Einmalig nah

Parsenn resort | Ski-In

Berge

die schneesichere Skiregion

Sind Sie ein Gipfelstürmer? Dann erscheint Ihnen der Tag in den Skigebieten von Davos Klosters bestimmt zu kurz. Denn hier können Sie zwischen 5 Gebieten wählen: dem Jakobshorn, dem Parsenn-/Gotschnagebiet und den zwei familienfreundlichen Bergen Madrisa und Rinerhorn. Ausserdem bietet Pischa als Freeridegebiet Natur pur. In anderen Worten: Hier haben Sie die Qual der Wahl - dafür sorgen rund 300 km schneesichere Pisten und 57 Transportanlagen.

Jakobshorn

Das Jakobshorn ist der Berg der Freestyler. Eine Superpipe und der «Jatz Park» stehen für die Wagemutigen bereit. Der «Jatz Park» bietet vier Lines mit über 20 Elementen wie Kicker und Rails. In den diversen Skihütten geht täglich die Post ab oder es wird am Fusse des Jakobshorn, im berühmten «Bolgen Plaza» anschliessend weitergefeiert. Am Bolgen finden den ganzen Winter hindurch Events statt. Die Superpipe ist jeweils dienstags, donnerstags und samstags beleuchtet. Jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag wird die Pipe frisch präpariert.

 

Parsenn/Gotschna

Das Skigebiet Parsenn ist von Davos und Klosters aus zugänglich und ist das grösste der fünf Skigebiete. Parsenn gilt als Wiege des Skisports in der Schweiz und als der klassische Skiberg mit endlosen Abfahrten auf breiten Pisten und Berghütten mit Stil und Tradition.

Es bietet alle Pisten-Schwierigkeitsgrade, vom Anfängerhang bis zum Steilhang. 15 Bergrestaurants sorgen für das leibliche Wohl und laden zum Sonnentanken auf den Sonnenterrassen ein. Auf Parsenn befindet sich auch die längste Abfahrt -  12 km fährt man vom Weissfluhgipfel bis nach Küblis. Von dort aus bringt die Rhätische Bahn die Wintersportler wieder nach Klosters oder Davos zurück. Dieser Service ist im Skiabonnement inklusive.

 

RInerhorn

Das Rinerhorn ist für sein vielfältiges Angebot bekannt und gilt unter Einheimischen als absoluter Geheimtipp. Für die Kinder ist ein Zwergen-Parcours eingerichtet mit verschiedenen spielerischen Hindernissen. Die Pisten sind besonders für Familien aber auch für sportlich ambitionierte Skifahrer geeignet und sehr abwechslungsreich. Die 3,5 km lange Schlittelbahn rangiert unter den Top5 Schlittelbahnen der Schweiz und garantiert rasante Abfahrten ins Tal. Für alle Nachtschwärmer, denen die Wintertage zu kurz sind, wird auf dem Rinerhorn die Nacht zum Tag. Jeweils am Mittwoch- und Freitagabend ist die Nacht-Skipiste sowie die Schlittelbahn beleuchtet. Zusätzlich bietet sich freitags die Gelegenheit, im Bergrestaurant ein romantisches Candlelight-Dinner oder mittwochs selbst geschöpfte Spaghetti zu geniessen. Ein wahres Bijou ist das Blockhuus bei der Talstation. Es lädt ein zu einem feinen Hüttenkaffi nach dem Ski- und Schlittelspass oder einem geselligen Hüttenabend mit einer Fonduerunde in unvergleichlicher Atmosphäre.

 

Madrisa

Das Skigebiet Madrisa ist als Familienberg bekannt. Auf dem Hausberg über Klosters thront das Madrisaland. Kinder können in grossen Reifen schlitteln, Schneehütten bauen oder Skifahren lernen. Zudem sind die Kleinen im Kinderhort professionell betreut. Ein Paradies für Kinder!

 

Pischa

Der Berg für Freerider, Tourengänger, Schneeschuhläufer, Winterwanderer oder Sonnenanbeter. Auf Pischa kommt niemand zu kurz. Gilt der Berg doch als Ausgangspunkt für unzählige Ski- und Schneeschuhtouren sowie Winterwanderungen. Die Wanderung von der Bergstation zum Aussichtspunkt «Hüreli» bietet zudem einen atemberaubenden Ausblick auf Davos, sowie die Gipfel der Davos Klosters Mountains. Pischa ist die kleine aber feine Alternative für alle, die den Berg fernab des grossen Rummels geniessen möchten.

 

Daten & Fakten

  • Transportanlagen: 55 (inkl. Tallifte)
  • Transportleistung: 64'421 Passagiere pro Stunde
  • Anzahl Pisten: 110
  • Anzahl Pisten-Kilometer: rund 300 km
  • Längste Abfahrt: 12 km (Weissfluhgipel - Küblis)
  • Anteil Skigebiet über 2'000 m ü.M.: ca. 80%
  • Buchen

    Das Parsenn Resort
    ist grundsätzlich von Sonntag bis Sonntag buchbar.

     

     

     

    Für spezifische Buchungsanfragen bitten wir Sie, uns telefonisch unter
    +41 81 417 67 77
    zu kontaktieren.

     

     

     

    Wir beraten Sie gerne.

    Buchen

DER SKI-RESORT DAVOS
DER SKI-RESORT DAVOS
DIE ZIMMER
DIE ZIMMER
INKL. WELLNESS
INKL. WELLNESS
INKL. TIEFGARAGE
INKL. TIEFGARAGE

Info

Map

  Tschuggenstrasse 3
    CH-7260 Davos Dorf

  resort@mountainhotels.ch

  +41 81 417 67 77

© 2018  All Rights Reserved | Impressum-Datenschutz

Newsletter

Anmeldung wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Anmeldung erfolgreich

Sind Sie ein Gipfelstürmer? Dann erscheint Ihnen der Tag in den Skigebieten von Davos Klosters bestimmt zu kurz. Denn hier können Sie zwischen 5 Gebieten wählen: dem Jakobshorn, dem Parsenn-/Gotschnagebiet und den zwei familienfreundlichen Bergen Madrisa und Rinerhorn. Ausserdem bietet Pischa als Freeridegebiet Natur pur. In anderen Worten: Hier haben Sie die Qual der Wahl - dafür sorgen rund 300 km schneesichere Pisten und 57 Transportanlagen.

Jakobshorn

Das Jakobshorn ist der Berg der Freestyler. Eine Superpipe und der «Jatz Park» stehen für die Wagemutigen bereit. Der «Jatz Park» bietet vier Lines mit über 20 Elementen wie Kicker und Rails. In den diversen Skihütten geht täglich die Post ab oder es wird am Fusse des Jakobshorn, im berühmten «Bolgen Plaza» anschliessend weiter-gefeiert. Am Bolgen finden den ganzen Winter hindurch Events statt. Die Superpipe ist jeweils dienstags, donners-tags und samstags beleuchtet. Jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag wird die Pipe frisch präpariert.

 

Parsenn/Gotschna

Das Skigebiet Parsenn ist von Davos und Klosters aus zugänglich und ist das grösste der fünf Skigebiete. Parsenn gilt als Wiege des Skisports in der Schweiz und als der klassische Skiberg mit endlosen Abfahrten auf breiten Pisten und Berghütten mit Stil und Tradition.

Es bietet alle Pisten-Schwierigkeitsgrade, vom Anfängerhang bis zum Steilhang. 15 Bergrestaurants sorgen für das leibliche Wohl und laden zum Sonnentanken auf den Sonnenterrassen ein. Auf Parsenn befindet sich auch die längste Abfahrt -  12 km fährt man vom Weissfluhgipfel bis nach Küblis. Von dort aus bringt die Rhätische Bahn die Wintersportler wieder nach Klosters oder Davos zurück. Dieser Service ist im Skiabonnement inklusive.

 

RInerhorn

Das Rinerhorn ist für sein vielfältiges Angebot bekannt und gilt unter Ein-heimischen als absoluter Geheimtipp. Für die Kinder ist ein Zwergen-Parcours ein-gerichtet mit verschiedenen spielerischen Hindernissen. Die Pisten sind besonders für Familien aber auch für sportlich ambitionierte Skifahrer geeignet und sehr abwechslungsreich. Die 3,5 km lange Schlittelbahn rangiert unter den Top5 Schlittelbahnen der Schweiz und garantiert rasante Abfahrten ins Tal. Für alle Nachtschwärmer, denen die Wintertage zu kurz sind, wird auf dem Rinerhorn die Nacht zum Tag. Jeweils am Mittwoch- und Freitagabend ist die Nacht-Skipiste sowie die Schlittelbahn beleuchtet. Zusätzlich bietet sich freitags die Gelegenheit, im Bergrestaurant ein romantisches Candle-light-Dinner oder mittwochs selbst geschöpfte Spaghetti zu geniessen. Ein wahres Bijou ist das Blockhuus bei der Talstation. Es lädt ein zu einem feinen Hüttenkaffi nach dem Ski- und Schlittel-spass oder einem geselligen Hüttenabend mit einer Fonduerunde in unvergleichlicher Atmosphäre.

 

Madrisa

Das Skigebiet Madrisa ist als Familienberg bekannt. Auf dem Hausberg über Klosters thront das Madrisaland. Kinder können in grossen Reifen schlitteln, Schneehütten bauen oder Skifahren lernen. Zudem sind die Kleinen im Kinderhort professionell betreut. Ein Paradies für Kinder!

 

Pischa

Der Berg für Freerider, Tourengänger, Schneeschuhläufer, Winterwanderer oder Sonnenanbeter. Auf Pischa kommt nie-mand zu kurz. Gilt der Berg doch als Ausgangspunkt für unzählige Ski- und Schneeschuhtouren sowie Winterwander-ungen. Die Wanderung von der Bergstation zum Aussichtspunkt «Hüreli» bietet zudem einen atemberaubenden Ausblick auf Davos, sowie die Gipfel der Davos Klosters Mountains. Pischa ist die kleine aber feine Alternative für alle, die den Berg fernab des grossen Rummels geniessen möchten.

 

Daten & Fakten

  • Transportanlagen: 55 (inkl. Tallifte)
  • Transportleistung: 64'421 Passagiere pro Stunde
  • Anzahl Pisten: 110
  • Anzahl Pisten-Kilometer: rund 300
  • Längste Abfahrt: 12 km (Weissfluhgipel - Küblis)
  • 80% der Skigebiete ü. 2'000 m ü.M.